Dietmar Josef Zapf

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dietmar Josef Zapf (* 1946 in Gernsbach-Reichental) ist ein Maler und Radierer.

Leben und Wirken

Dietmar Josef Zapf studierte an der Kunstakademie Karlsruhe von 1967 bis 1973, am Ende als Meisterschüler von Prof. Peter Dreher. 1978 bekam er ein Arbeitsstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg. 1980 war er an der Cité Internationale des Arts Paris[1].

Ausstellungen hatte er bereits in Freiburg, Hamburg, Karlsruhe, Rastatt und Gernsbach; Werke von ihm befinden sich im Städt. Museum Freiburg und in der Stuttgarter Staatsgalerie.

Quelle

Fußnoten

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Cité Internationale des Arts Paris“
Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Dietmar Josef Zapf“ wissen.