Bundschuhhalle Untergrombach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bundschuhhalle im Bruchsaler Stadtteil Untergrombach.

Schon seit vielen Jahren gibt es diese Mehrzweckhalle, die hauptsächlich als Trainings- und Sporthalle für Schulen und Vereine dient, oft aber auch für kulturelle und musikalische Veranstaltungen, für Feste, Ausstellungen und Schach- und Sportturniere genutzt wird.

Allgemein

  • Größe 22 x 45 x 7 m, zweifach teilbar, Foyer und Kassenraum
  • Bewegliche Bühne, Bestuhlung mit Sitz- und Tischreihen, Küche und Getränkeausgabe
  • Sport: 4 Umkleidekabinen, Spielstandsanzeige, 200 Tribünenplätze
  • ausreichend Parkplätze
  • Die Halle beherbergt im ersten Obergeschoss Vereinsräume für Schachclub und Handballverein.

Umfeld

Südlich der Halle befindet sich ein Sportplatz mit Vereinsheim und Gymnastikhalle des Turn- und Sportvereins.

Östlich der Bundschuhhalle befindet sich der Festplatz der ARGE Untergrombacher Vereine, die dort alle zwei Jahre das Joß-Fritz-Fest ausrichtet.

Auf der anderen Straßenseite der Joß-Fritz-Straße, westlich gegenüber der Bundschuhhalle, gibt es in der Joß-Fritz-Schule eine Aula, die auch als Veranstaltungs- und Konzertsaal dient und Probenlokal für die Akkordeonorchester des HCU und den Musikverein Harmonie ist.

Nördlich der Halle befindet sich das Michaelsbergstadion des FC Untergrombach.

Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen

  • Schachturnier zum jedem Jahresbeginn
  • alle zwei Jahre (ungerade Jahreszahl) Joß-Fritz-Fest am 1. Wochenende in den Sommerferien
  • Handball- und Fußballturniere, Sportfeste, Skibasar
  • Fastnachtsveranstaltungen und -Bälle
  • Kerwe und Seniorennachmittag
  • Schulfeste, Nikolausfeiern

Geschichte

Untergrombach ist der Geburtsort des Bauernführers Joß Fritz (geb. um 1470), der seinerzeit verschiedene Bundschuh-Aufstände anzettelte. Der „Bundschuh", gebräuchliches Kleidungsstück der Bauern im Mittelalter, war damals besonders auf Fahnen das Aufstandssymbol.

Anfang des Jahres 2013, nachdem die Halle wegen der Verbesserung des Brandschutzes aufwändig restauriert worden war, beschloss der Ortschaftsrat Untergrombach mit großer Mehrheit, dieser namenlosen Merzweckhalle, abgekürzt „MZH“, endlich einen Namen zu geben. Weil die Halle in der Joß-Fritz-Straße steht und sich ihr genau gegenüber die 2011 neu gebaute Joß-Fritz-Schule befindet, beschloss man, sie „Bundschuhhalle“ zu nennen.

Dank der schnellen Zustimmung von Gemeinderat und Oberbürgermeisterin war es möglich, die „Taufe“ am 27. Juli 2013 zur Eröffnung des 13. Joß-Fritz-Festes vorzunehmen. Dies gab der Namensgebung eine passende Atmosphäre mit einer Spielszene vom Theaterverein Untergrombach, umrahmt von historisch gekleideten „Bauern“, „Pfaffen“, sogar Joß-Fritz „persönlich“ vom Theaterverein und „Rittern“ der Ritterschaft Bruchsal.

Adresse

Bundschuhhalle Untergrombach
Joß-Fritz-Straße 3
76646 Bruchsal-Untergrombach
(H)  nächste Haltestelle: Untergrombach Bahnhof