Autohaus Brenk

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autohaus Brenk Im Husarenlager

Das Autohaus Brenk ist ein Autohaus in Knielingen mit Filialen in Durlach, Rastatt und Gondelsheim.

Geschichte

Im Jahre 1981 begann die Geschichte des Autohauses Brenk in Karlsruhe-Grünwettersbach mit einer kleinen Werkstatt, in der unter anderem Mechanikarbeiten auch Karosseriereparaturen durchgeführt wurden, dazu gab es ein Abschleppdienst in direkter Nähe zur A8.

Doch mit der Zeit wurden die Kapazitäten der Werkstatt sowie des Grundstücks zu klein und es musste Abhilfe geschaffen werden.

So wurde im August 1991 der heutige Hauptbetrieb in Karlsruhe-Knielingen gegründet. Als Nissan-Vertragshändler bietet seitdem Hermann Brenk auf einer Fläche von etwa 5.500 m² eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen an. Dank der internationalen Kontakte werden seit einigen Jahren auch sogenannte EU-Fahrzeuge angeboten, die durch einen günstigeren Preis (im Vergleich zu einem baugleichen Fahrzeug in Deutschland) aus dem europäischen Umland importiert werden.

Um weitere Kunden im Großraum Karlsruhe zu erreichen, wurde 1997 ein weiterer Betrieb in Karlsruhe-Durlach gegründet.

Seit Herbst 2007 ist das Autohaus Brenk auch Ssangyong-Vertragshändler.

Das Unternehmen spendete 2010 ein Auto im Wert von 15.600 Euro für die Tombola der SG Stupferich. Dadurch konnte der Verein seinen Sportplatz umbauen, der im Gegenzug für zehn Jahre den Namen „Brenk-Stadion“ bekam.

April 2013 wurde in Durlach das Mitsubishi-Zentrum eröffnet. Der Standort in der Killisfeldstraße wurde 2017 in die Ottostraße verlegt, in der Killisfeldstraße 30 entstand Ende März 2018 ein neues Gebäude für das Unternehmen.

Adresse

Knielingen
Autohaus Brenk GmbH
Im Husarenlager 1
76187 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 56 11-0
Telefax: (07 21) 9 56 11-90
E-Mail: service(at)autohaus-brenk.de
Durlach
Autohaus Brenk GmbH
Ottostraße 10
76227 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 44 13-0
Telefax: (07 21) 9 44 13-90
E-Mail: info(at)autohaus-brenk.de

Weblinks