Andreas Rohrmoser

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Andreas Rohrmoser (* 1661 in Bruchsal; † 27. Juni 1720 ebenda) war Pfarrer an der Stiftskirche Unsere Liebe Frau.

Er wurde zum 1. Januar 1699 zum Pfarrer und Dekan im zerstörten Bruchsal berufen, nachdem sein Amtsvorgänger infolge des französischen Bombardements zehn Jahre zuvor ums Leben gekommen war.

Somit war er während des Wiederaufbaus der Kirche dort Pfarrer, hatte mit diesem aber wenig zu tun, da er von Stiftskirche Unsere Liebe Frau geleitet wurde.

Belegt ist eine Schwester namens Anna Elisabeth, geboren 1676, die später in die Kaufmannsfamilie Brentano einheiratete.

Rohrmoser starb im Juni 1720 an den Folgen eines Schlaganfalls.