20. April

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Der 20. April ist der 110. Tag des Jahres (in Schaltjahren der 111.). Damit sind es noch 255 Tage bis zum Jahresende.

Geboren

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

1805
in Menzenschwand im Schwarzwald: Franz Xaver Winterhalter († 1873), Maler

Gestorben

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

1770
in Bruchsal: Franz Christoph von Hutten, Fürstbischof von Speyer und Kardinal der römisch-katholischen Kirche
1918
in New York: Ferdinand Braun, deutscher Physiker und Nobelpreisträger
1968
Emil Firnrohr, Maler

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 20. April vor ...

... 101 Jahren
stirbt 1918 der deutsche Physiker und Nobelpreisträger Ferdinand Braun.
... 214 Jahren
wird 1805 der Maler Franz Xaver Winterhalter geboren.
... 249 Jahren
stirbt 1770 der Fürstbischof von Speyer Franz Christoph von Hutten.

Weblinks