Mastweidenweg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eisenbahnbrücke über den Mastweidenweg

Der Mastweidenweg ist ein Weg, der die Karlsruher Stadtteile Durlach und Oststadt verbindet.

Verlauf

Der Mastweidenweg ist eine Seitenstraße der Dornwaldstraße und Teil des Stromberg-Enztal-Radwegs. Sein Ende ist durch einen Fußweg-Bahnübergang über den Rangierbahnhof mit dem Rußweg verbunden. Über Am Dornwäldle besteht eine Verbindung zur Durlacher Allee.

Lage

Bahnübergang

Dieser Ort im Stadtplan:

Umgebung

Am Mastweidenweg haben die Kleingartenvereine Kleingartenverein Mastweide (in der Oststadt) und Kleingartenverein Dornwald (im Stadtviertel Dornwald-Untermühl) ihr Gelände. Zu letzterem gehört die öffentliche Kleingartenwirtschaft Dornwaldstübchen.

Straßenname

Der Weg wurde 1998 nach dem Flurnamen benannt. Mastweide = Art der Nutzung einer Weidefläche.