Weingartener See

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weingartener See, im Hintergrund der Michaelsberg
Luftbild vom Weingartener See
Weingartener See, Westufer

Der Weingartener See bei Waldbrücke ist ein großer Baggersee mit sauberem Wasser.

Aktuelles Frühjahr 2017

Aufgrund eines großflächigen Böschungsbruches im Bereich des Badestrandes am Baggersee musste der Strand aus Sicherheitsgründen im Januar 2017 bis auf Weiteres weiträumig mit Bauzäunen abgesperrt werden. Es ist strengstens untersagt, den abgesperrten Bereich zu betreten. Insbesondere ist das Baden im Bereich des Kiosks und der Grillplätze damit bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

Mittlerweile ist am See offenbar das Baden wieder an einigen Stellen möglich: https://www.weingarten-baden.de/aktuelles/details/2869.html

Ausstattung

Es gibt eine Pommesbude, in der man auch Eis und Getränke kaufen kann. Die Brasserie "Chez l'Ami Fritz" befindet sich ebenfalls am See.

Des Weiteren sind fest installierte Grillplätze, Spielgeräte für Kinder, Flächen zum Ballspielen und ein Volleyballplatz vorhanden. Auch Tonnen für den Abfall stehen bereit.

FKK wird an diesem See - im Gegensatz zu früheren Jahren - kaum noch praktiziert, hier ist der nahegelegene Grötzinger Baggersee im Weingartener Moor besser geeignet.

Es besteht ein Verbot für Hunde. Ausserhalb der Saison ist Baden durch das Ordnungsamt untersagt. Die Strände sind in dieser Zeit mit Bauzäunen abgesperrt.

Anreise

Kraftfahrzeuge
Der Parkplatz vor Ort ist wetterabhängig kostenpflichtig (7 Euro für Pkw, ab 16 Uhr 4 Euro, ab 18 Uhr kostenlos) und ist über die Straße Sandfeld zur erreichen. Er liegt südlich des Sees.
ÖPNV
vom Bahnhof in Weingarten (Baden)  S31 / S32  sind es mit dem Rad 4 Minuten, zu Fuß ca. 15 Minuten.
Ohne Fahrrad kann man auch den Bus  121  nach Waldbrücke nehmen.
(H)  nächste Haltestelle: Weingarten Bahnhof   
Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Weingarten Waldbrücke  

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks