Viktor-von-Scheffel-Schule

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
von der Reinmuthstraße aus gesehen
Schulhof
Haupteingang

Die Viktor-von-Scheffel-Schule ist eine Grund- und Hauptschule im Karlsruher Stadtteil Knielingen.

Geschichte

Im Herbst 1912 wurde das „Neue Schulhaus” (Knielingen II) eingeweiht. Es unterrichteten 10 bis 12 Lehrer in 12 Klassenräumen. Vom Dezember 1944 bis 1. Oktober 1945 war der Schulbetrieb wegen des Krieges eingestellt.

1960 erfogte die Erweiterung durch einem Pavillon mit 2 Zimmern und 1970 einem weiteren, 2 geschossigen, mit 4 Zimmern.

1976 erhielt sie den Namen Viktor-von-Scheffel-Schule, nach Joseph Victor von Scheffel.

Literatur

  • „1200 Jahre Knielingen 786-1986 Heimatgeschichtliche Beiträge” herausgegeben von Bürgerverein Knielingen e.V. 1985, ab Seite 124

Adresse

Viktor-von-Scheffel-Schule
Schulstraße 3
76187 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 56 66 69
Telefax: (07 21) 56 78 76
E-Mail: poststelle(at)viktor-von-scheffel-ghs.ka.schule.bwl.de
(H)  nächste Haltestelle: Eggensteiner Straße   

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks

Informationen zu Schulen im Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Sie kennen diese Schule und können mehr dazu schreiben? Dann: Seien Sie mutig und erweitern Sie den Artikel.

Als Anregung kann Ihnen Stadtwiki:Formatvorlage Schule und ein Blick auf andere Schulen im Portal:Schule dienen. Wenn Sie neu sind, finden Sie hier Hilfe.

Wenn in dem Artikel noch Bilder fehlen, und Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.