St. Peter und Paul (Bühl)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel behandelt die Kirche in Bühl, eine Übersicht gibt es unter Peter und Paul.

Vorderansicht St. Peter und Paul
Bühl Rathaus mit der Seitenansicht von St. Peter und Paul
St. Peter und Paul
Blick über Bühl nach Osten mit der Kirche St. Peter und Paul in der Bildmitte; im Hintergrund links St. Maria (Kappelwindeck)

Die Römisch-Katholische Kirche St. Peter und Paul wurde 1877 geweiht. Sie wurde zwischen 1872 und 1877 in neugotischem Stil errichtet.

Die Kirche gehört mit St. Maria (Kappelwindeck) zur Seelsorgeeinheit Bühl-Stadt der katholischen Kirche.

Geschichte

Die Kirche im neugotischen Stil nach Plänen des Baden-Badener Bezirksbauinspektors Karl Dernfeld entstand zwischen den Jahren 1872 und 1876. Sie löste den benachbarten Vorgängerbau ab, der auch nach Plänen von Dernfeld zum Rathaus umgebaut wurde.

Die Pläne zum Umbau und Sanierung der Kirche trafen nicht bei jedem auf Zustimmung: Der Zelebrationsaltar sollte in den Chor versetzt, die Altarinsel von 1977 aufgegeben werden. Zwei Wochen später hatte aber der Pfarrgemeinderat um des Friedens willen seine erste Abstimmung gekippt. Anlässlich des Umbaus wurde Am 16. März 2008 der Förderverein zum Erhalt der Schwarz-Orgel gegründet, ohne das Wissen des Pfarrers. Diesem ist die Restauration und der alten Orgel und der Unterhalt der jetzigen Ersatz-Orgel zu teuer.

Die Bauarbeiten zur Turm- und Innenraumsanierung begannen im Juni 2009, an Ostern 2011 waren sie abgeschlossen. Die Kosten für die Innenraumsanierung lagen etwa bei 850.000 Euro, die des Turms bei 750.000 Euro.

Schwarz-Orgel

1928 wurde die Orgel von der Überlinger Orgelbaufirma Schwarz errichtet. Für die Anschaffung wurden in Bühl viele Spenden gesammelt. 5000 Pfeifen hat sie. Sie war früher die größte Kirchenorgel im Erzbistum Freiburg. Inzwischen müsste sie restauriert werden, aber vielleicht wird sie auch verkauft: die Pfarrgemeinde St. Bonifatius Gießen hat Interesse an einem Kauf.

Seit etwa Mitte der 1970er Jahre funktioniert diese aber nicht mehr, so dass eine zweite Orgel angeschafft wurde.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Bühl Rathaus  
(H)  nächste Haltestelle: Bühl Bahnhof   
Deutsche Bahn AG-Logo.png  nächste DB-Haltestelle: Bühl Bahnhof    

Weblinks