Rennweghohle

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rennweghohle.

Die Rennweghohle ist ein Hohlweg und Naturschutzgebiet am Hohberg (218 m) nördlich von Zeutern, einem Ortsteil von Ubstadt-Weiher.

Inhaltsverzeichnis

Anfahrt und Lage

Eine angenehme Wanderung ist die Strecke die Tiefelter Hohle hinauf, eine Pause am Rotem Kreuz, mit schönem Blick in den Kraichgau, einlegen und dann die lezten 160 m bis zur Rennweghohle gehen.

Dieser Ort im Stadtplan:

Von hier aus geht die Hohle über 670 m in östlicher Richtung und endet an einem weiteren Wirtschaftsweg.

Bilder

Naturschutzgebiet (NSG)

Die Rennweghohle ist Teil des 8teiligen Naturschutzgebietes Beim Roten Kreuz (NSG 2.087), das seit dem 27. November 1985 ausgewiesen ist.

Literatur

  • Seite357-362 in: „Hohlwege. Entstehung, Geschichte und Ökologie der Hohlwege im westlichen Kraichgau“ von Bärbel Baier, (Hrsg.) R. Wolf, D. Hassler, Ubstadt-Weiher, verlag regionalkultur, 1993, (Beihefte zu den Veröffentlichungen für Naturschutz und Landschaftspflege in Baden-Württemberg ; 72) ISBN 3-929366-02-9

Weblinks