Paul-Gerhardt-Straße (Bruchsal)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beginn der Straße
im weiteren Verlauf

Die Paul-Gerhardt-Straße ist eine Straße in Bruchsal.

Verlauf

Die Paul-Gerhardt-Straße beginnt als Fortsetzung der Schnabel-Henning-Straße an der Ernst-Blickle-Straße, führt vorbei an der Franz-Sigel-Straße, nach der sie von südwestlicher nach nordwestlicher Richtung schwenkt, dem Sickingenweg, Dieselweg, Bundschuhweg, Bruhrainweg, Fritz-Erler-Straße und Josef-Heid-Straße und endet danach als Sackgasse.

Hausnummern

23 
Kindergarten Paul-Gerhardt
29 
Paul-Gerhardt-Gemeinde Bruchsal
56 
Pfarrbüro der Antoniuskirche

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Paul Gerhardt

Die Straße wurde benannt nach dem Theologen Paul Gerhardt (1607–1676).

Geschichte

Der hintere Teil der Straße entstand im Jahr 1934 und bildete zusammen mit ihren Abzweigungen ein Neubaugebiet, welches im Volksmund den Namen „Schneckensiedlung“ erhielt, benannt nach dem lange Zeit einzigen Haus in der Straße, das von der Familie Schneck bewohnt wurde.

Weblink