Passagehof

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einfahrt von der Akademiestraße 2007

Der Passagehof ist einer der größeren Erschließungshöfe in der Karlsruher Innenstadt-West.

Verlauf

Nordseite 2008
Passagehof mit Häusern der Kaiserstraße (links), 2009

Der Passagehof liegt im Block aus Waldstraße, Kaiserstraße, Karlstraße, Zirkel und Akademiestraße. Für Autofahrer ist er von der Akademiestraße aus erreichbar. Mit Kaiserstraße und Akademiestraße ist er für Fußgänger zudem durch die Kaiserpassage verbunden. Ein weiterer Fußgänger-Durchgang führt ebenfalls zur Kaiserstraße.

Hausnummern

Passagehof Parkplätze 2007
13 
Ferenbalm-Gurbrü Station, Galerie [1]
24 
Unikat Lifestyle Store mit GRIP Brettmarkt Karlsruhe
28 
Maharaja, indisches Restaurant

weitere Unternehmen

Im Hof besitzen weitere Unternehmen einen Eingang, welche zur Kaiserstraße gehören. (von West nach Ost):

Die Kaiserpassage führt durch den Hof, womit sich die dort befindlichen Unternehmen ebenfalls im oder um den Passagehof befinden.

Das Parkhaus Passagehof befindet sich in der Waldstraße, Einfahrt über Passagehof oder Akademiestraße.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Geschichte

Im Sommer 2010 wurde der Passagehof umgestaltet.[1]

Straßenname

Der Passagehof wurde 1952 benannt, es ist der Erschließungshof zur Kaiserpassage, die ab 1938 nur „Passage“ hieß.

Weblinks

Fußnoten

  1. http://www.bvrk.de/archiv/artikel/215/passagehof-sued-erhaelt-neues-gesicht