Leonhard-Sohncke-Weg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leonhard-Sohncke-Weg Richtung Westen

Der Leonhard-Sohncke-Weg ist eine Straße im Karlsruher Stadtteil Innenstadt-Ost, auf dem Campus-Süd des KITs.

Die alte Übergabestation

Verlauf

Er verbindet den Fritz-Haber-Weg mit der Wolfgang-Gaede-Straße, zwischen der Hochspannungshalle und dem Sondermüll-Lager.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Sie wurde 1993 nach dem Physiker Leonhard Sohncke (1842–1897) benannt.

Weblinks