Johanna-Kirchner-Straße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Die Johanna-Kirchner-Straße ist eine Straße in Oberreut.

Verlauf

Die Johanna-Kirchner-Straße ist eine Querstraße der Eugen-Geck-Straße und verläuft als Sackgasse in Richtung Otto-Wels-Straße. Diese Straße ist jedoch zu Fuß und Fahrrad erreichbar.

Bebauung

Am Anfang ist sie mit querstehenden Reihenhäusern bebaut, am Ende folgen Mehrfamilienhäuser und und die Straße ist davor gesperrt. Die Straße ist hier zu einem Platz erweitert, dem Julius-Leber-Platz, auf dem auch Wochenmärkte stattfinden.


Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Sie wurde 1979 nach der Politikerin Johanna Kirchner (* 24. April 1889 in Frankfurt/Main; † 9. Juni 1944 in Plötzensee) benannt.

Weblinks