Edeka Fleischwerk

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juli 2011

Die EDEKA Südwest Fleisch GmbH betreibt ein Fleischwerk in Rheinstetten und beliefert von hier aus Edeka-Metzgereien.

Produktion

Am 2. Juli 2011 war der Produktionsbeginn. Das Fleischwerk bietet 600 Arbeitsplätze und beliefert 1.250 Edeka-Märkte.

Ausbildung

Das Werk bietet Ausbildungsplätze für diese Bereiche an:

  • Berufskraftfahrer (w/m)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (w/m)
  • Fachkraft für Lebensmitteltechnik (w/m)
  • Fachlagerist (w/m)
  • Fleischer (w/m)
  • Industriekaufleute (w/m)
  • IT-Kaufleute (w/m)
  • Mecahatroniker (w/m)
  • DHBW-Studiengänge (Food Management und Dienstleistungsmanagement/Logistikmanagement)

Weitere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen und die tatsächlichen Ausbildungsangebote des kommenden Ausbildungsjahrs finden sich auch unter www.edekaner.de.

Geschichte

Vorgeschichte

Oktober 2009
April 2010
September 2010
Januar 2011

Gegen das Vorhaben in Rheinstetten gab es im Vorfeld viel Kritik. Die Vereine Die Siedler von KA und Interessengemeinschaft Rheinstetten e.V. versuchten einiges, um den Bau des Fleischwerks zu verhindern.

Ende 2006
Reinhold Gsell, Bürgermeister von Forst, verkündete, dass Edeka sein Fleischwerk in Forst errichten will. Der Autoverkehr soll über die Abfahrt bei der Rasthof Bruchsal auf die Autobahn gelangen.
Oktober 2007
Die Pläne in Forst zerschlugen sich, weil es keine Bestandsgarantie für die Abfahrt gebe.
12. Juli 2008
Demonstration gegen das geplante EDEKA-Fleischwerk in Rheinstetten[1]
17. September
Genehmigung der Zielabweichung vom Regionalplan.
23. April 2009
Das Landtag von Baden-Württemberg beschloss mit den Stimmen von CDU und FDP, Edeka für ihr Fleischwerk ein 20 Hektar großes Grundstück in Rheinstetten zum Preis von 70 Euro pro Quadratmeter zu verkaufen. Ein noch ausstehendes Petitionsverfahren wurde nicht berücksichtigt.
24. April 2009
Das Landesfinanzministerium unterzeichnet den notariellen Kaufvertrag nicht, da das Petitionsverfahren noch nicht abgeschlossne ist.
Der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan zum Edeka-Fleischwerk im Gemeinderat Rheinstetten wurde daraufhin kurzfristig vertagt auf den 18. Mai 2009.
5. Mai 2009
Der Gemeinderat Rheinstetten hat beschlossen, 23.000 Euro für Naturschutzmaßnahmen zur Verfügung für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Fleischwerk. Im September 2009 soll begonnen werden, eine Ausgleichsfläche für das Fleischwerk herzurichten.
7. Mai 2009
Grundstücksverkauf durch das Land Baden-Württemberg.
11. Mai 2009
Änderung des Flächennutzungsplans.
12. Mai 2009
Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan „Edeka-Fleischwerk”.
7. Juli 2009
Nach der Sitzung des Verwaltungs- und Finanzauschusses, darf Edeka vorzeitig mit dem Bau des Fleischwerkes beginnen.
20. Juli 2009
Trotz bereits erteilter Baugenehmigung wurden am 16. Juli 2009 noch mal 18.000 Euro an Spenden gesammelt, womit am 20. Juli 2009 mit Unterstützung des BUND ein Eilantrag vor dem Verwaltungsgericht Karlsruhe eingereicht wurde.
15. August 2009
Der BUND ist mit seinem Eilantrag gescheitert. Dem BUND fehle es an der Antragsbefugnis, weil er nicht „in eigenen subjektiven Rechten verletzt“ sei. Indessen hat Edeka den Termin für die Grundsteinlegung auf den 28. September festgelegt, allerdings steht noch die immissionsschutzrechtliche Genehmigung des Regierungspräsidiums aus.
28. September 2009
Grundsteinlegung für das 85 Mio. Euro teure Gebäude mit Protest von etwa 100 Anwohnern aus Rheinstetten und Karlsruhe sowie Vertretern von Umweltverbänden und Grünen unter dem Motto „Geld, Gier, Größenwahn”.
29. September 2009
In der Nacht haben Unbekannte an der Baustelle des Fleischwerks ein 450 Meter langes Kunststoffrohr mit einem Akku-Bohrer mehrmals durchlöchert. Dadurch entstand ein Schaden von etwa 75.000 Euro. Wer dafür verantwortlich ist, ist noch unklar, die Interessengemeinschaft Rheinstetten und der BUND haben sich von der Aktion distanziert. Edeka hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, 10.000 Euro ausgesetzt.
17. Juli 2011
an diesem Sonntag lud das Fleischwerk von 11 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.[2]

Adresse

EDEKA Südwest Fleisch GmbH
Messering 2
76287 Rheinstetten
Handelsregister 
Registergericht Freiburg HRB 472234, EDEKA Südwest Fleisch GmbH, Sitz: Offenburg

Lage

Die Fabrik liegt zwischen der Messe Karlsruhe und dem Kutschenweg / Segelflugplatz. Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks

Fußnoten

  1. http://de.wikinews.org/wiki/Demonstration_gegen_geplantes_EDEKA-Fleischwerk_in_Rheinstetten
  2. Fleischwerk in Rheinstetten eröffnet – Rundgänge am Tag der offenen Tür in Boulevard Baden