Diskussion:Porajmos

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

"Porajmos - auch aus Karlsruhe wurden nach 1939 Sinti und Roma deportiert." ... kapier ich nicht, den Satz. -- Bruce 16:41, 26. Jul 2006 (CEST)

Was ist daran unverständlich? Die Tatsache an sich ist dir ja hoffentlich klar. Hier ist einfach zu warm, aber da ich die Infos gerade vom Stadtarchiv bekam, wollte ich sie auch online bringen. --Wilhelm Kawana Bühler Nachricht senden 17:01, 26. Jul 2006 (CEST)

In Wikipedia steht dass Porajmos das Gegenstück der Sinti und Roma zum jüdischen Holocaust ist. Hör ich aber auch zum ersten Mal. -- [[Benutzer:Ernie|Ernie (Post)]] 16:53, 26. Jul 2006 (CEST)

Das macht mir Angst. --Wilhelm Kawana Bühler Nachricht senden 17:01, 26. Jul 2006 (CEST)
Nein, ich glaube da liegt ein Missverständnis vor: Ich wusste schon von der Existenz von Porajmos, aber bis gerade eben nicht dass es dafür extra einen Namen gibt. -- [[Benutzer:Ernie|Ernie (Post)]] 17:19, 26. Jul 2006 (CEST)
Dann bin ich beruhigt. Eventuell würden mehr Menschen das Wort Zigeunerverfolgung verstehen, aber Zigeuner ist nicht neutral. Man vergleiche hierzu auch die Wikipediaartikel http://de.wikipedia.org/wiki/Roma%2C_Sinti_und_Jenische und http://de.wikipedia.org/wiki/Zigeunerverfolgung (der auch nur ein Redirect - aber auf http://de.wikipedia.org/wiki/Antiziganismus ist ... ich hoffe, dass sich jemand des Themas annimmt, es kam in meinem Zeitzeugenseminar am Rande auf. --Wilhelm Kawana Bühler Nachricht senden 17:55, 26. Jul 2006 (CEST)
"Verfolgung der Sinti" oder "Verfolgung der Sinti und Roma" (obwohl da wohl kaum Roma im engeren Sinn dabei gewesen sein dürften) hätte es natürlich auch getan. Man muss nicht immer die Eigenbezeichnungen von ethnischen Minderheiten verwenden, manchmal ist gerade das unerwünscht. "Politische Korrektheit", die oft eher unkorrekt ist, kann wohl kaum das Leitprinzip für ein objektves und sachliches Online-Lexikon sein. Ich werde hier nicht den Kampf gegen Windmühlenflügel eröffnen. Aber eine Bemerkung ab und zu zu den Sprachkämpfen unserer Zeit muss schon mal sein. Das war's auch schon. --Peewit (Diskussion) 10:31, 31. Mai 2016 (CEST)