Burg Windeck

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burg Windeck aus der Luft

Bildergalerie: weitere Bilder zu diesem Artikel finden sich auf Burg Windeck/Bilder

Die Burg Windeck, auch als Alt-Windeck bezeichnet, ist eine Burg bei Bühl, Landkreis Rastatt, im mittleren Schwarzwald. Der Bergfried kann bei schönem Wetter bestiegen werden und bietet eine gute Aussicht. Eine 3-D-Animation der Burg, erstellt von Jürgen Karch ist seit Juli 2009 im Stadtmuseum Bühl zu sehen.

Angebote

  • In nördlicher Richtung erstreckt sich ein Rundweg mit einer Länge von 2,5 km.
  • Für Kinder aller Altersstufen befindet sich direkt am Wanderparkplatz ein Abenteuerspielplatz mit Aussicht auf das Rheintal.
  • Auf der Burg wird alle zwei Jahre ein mittelalterliches Burgfest gefeiert. 2013 wurde dieses als Jubiläum „800 Jahre Burg Windeck“ veranstaltet.

Geschichte

Die um 1200 erbaute Burg wurde 1212 erstmals urkundlich erwähnt. Sie diente als Stammsitz der in jener Zeit mächtigen Herren von Windeck, die sich später in Alt-Windeck und Neu-Windeck spalteten. Da die Burgherren sowohl mit den Grafen von Württemberg als auch mit der Stadt Straßburg in Fehde lagen, wurde die Burg wiederholt belagert, aber nie eingenommen.

Ab 1347 wurde den badischen Markgrafen das Öffnungsrecht dieser Burg eingeräumt, was bedeutete, dass der Markgraf die Burg zu jeder Zeit als militärischen Stützpunkt nutzen konnte.

Nach einem Brand Ende des 13. Jahrhunderts wurde die Burg teilweise neu errichtet. Der wirtschaftliche Niedergang der Familie Alt-Windeck äußerte sich 1429 unter anderem darin, dass sie nur noch teilweise Eigentümer der Burg waren.

Nachdem die Windecker in das Bühler Schloss umgezogen waren, verfiel die Burg zunehmend. Bereits 1561 wurde sie als verfallen beschrieben und diente als Steinbruch.

Hotel und Gastronomie

Am Fuße der Burgruine betreibt die Burg Windeck Hotel- und Restaurantbetriebe GmbH ein Fünf-Sterne-Wellness-Hotel und verschiedene Restaurants.

Burg Windeck Hotel- und Restaurantbetriebe GmbH
Kappelwindeckstraße 104
77815 Bühl
Telefon: (0 72 23) 94 92 - 0
Telefax: (0 72 23) 94 92 - 90

Für Wanderer und den zünftigeren Geschmack wird zusätzlich die Vesperstube „Pferdestall“ betrieben.

Namensgleichheit

Es gibt weitere Burgen oder Burgruinen des gleichen Namens im Siegerland, in Rheinhessen, im Steigerwald und bei Weinheim.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Burg Windeck  

Weblinks