Bereitschaftspolizei

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bereitschaftspolizei unterstützt die örtlichen Polizeidienststellen des Landes Baden-Württemberg bei ihren täglichen Aufgaben wie Fahndungen, Durchsuchungen, Demonstrationen, Katastrophen und Sportveranstaltungen sowie bei der Kriminalitätsbekämpfung und der Präventionsarbeit.

Organisatorisch besteht die Bereitschaftspolizei aus dem Bereitschaftspolizeipräsidium Baden-Württemberg (BPP BW) mit Sitz in Göppingen und fünf über das Land verteilte Direktionen.

Bereitschaftspolizeidirektion Bruchsal

Die Bereitschaftspolizeidirektion Bruchsal hat im Westen Bruchsals ihre Dienststelle. Leiter ist Manfred Häffner. Am Standort Bruchsal ist eine Einsatzabteilung stationiert und eine Polizeischule untergebracht. Eine moderne Schießanlage ermöglicht die Darstellung und das Training zahlreicher Situationen. Die Volksmund liebevoll genannte „BePo“ hat ihre Schwerpunkte in der Ausbildung, Unterstützung des Einzeldienstes und Abwehr staatsfeindlicher Gefahren. Es arbeiten rund 720 Menschen am Standort Bruchsal.

Im Herbst 1969 bezog die Bereitschaftspolizeidirektion ihr 25 Hektar großes Gelände in Bruchsal und feierte am 11. Dezember 2009 ihr 40-jähriges Bestehen in der Barockstadt unter Anwesenheit von unter anderem Innenminister Heribert Rech, Landrat Christoph Schnaudigel, Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Bürgermeistern aus der Region und einer Abordnung von der Gendarmerie in Straßburg.

Veranstaltungen

Jährlich am Donnerstag zu Ferienbeginn findet auf dem Gelände der Bereitschaftspolizeidirektion Bruchsal ein großer Kindertag statt.
Neben Informationen und zahlreichen Mitmach- und Spielangeboten gibt es auch die Möglichkeit den Fuhrpark zu testen.
2012 fand der Kindertag am 26. Juli statt.

Geschichte

1951
Nach Gründung des Bundeslandes Baden-Württemberg wurde der Aufbau der Bereitschaftspolizei an den bisherigen Standorten Bad Dürrheim für das nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Bundesland Baden, Göppingen für Bundesland Württemberg-Baden sowie Biberach für das Bundesland Württemberg-Hohenzollern voran getrieben.
1953
Zunächst wurden Teile aus Bad Dürrheim nach Durlach verlegt. Nach Schließung des Standorts Bad Dürrheim war die 1. BPA in Durlach stationiert.
1969
Die 1. BPA wird in der neu erstellten Unterkunft in Bruchsal untergebracht.
2009
Am 1. August 2009 wurde die 1. Bereitschaftspolizeiabteilung Bruchsal in Bereitschaftspolizeidirektion Bruchsal umbenannt. Damit einher ging eine organisatorische Aufwertung.

Adresse

Bereitschaftspolizeidirektion Bruchsal
Dittmannswiesen 64
76646 Bruchsal
Telefon: (0 72 51) 7 03 - 0

Weblinks