ADS / ADHS Elterngruppe Hambrücken

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Selbsthilfegruppe wurde 2009 von betroffenen Eltern in Hambrücken gegründet, um sich über ihre Erfahrungen mit dem Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom (ADHS) auszutauschen.
Es ist die Regionalgruppe Bruchsal/Hambrücken des ADHS Deutschland e.V.
An den Treffen kann jeder Interessierte oder Betroffene kostenlos teilnehmen. Neben reinen Gesprächskreisen gibt es auch Veranstaltungen mit Vorträgen.
Seit 2011 gibt es auch eine Erwachsenengruppe. Sie ist ebenfalls Mitglied beim ADHS Deutschland e.V. unter dem Namen ADS Erwachsenengruppe, Regionalgruppe Bruchsal/Hambrücken Die Gruppe unterhält außerdem eine „Bücherei“ mit einer großen Auswahl an Büchern und Infomaterial rund um die Krankheit ADHS.

Ziele

  • Gesprächsmöglichkeit für alle, die von ADHS betroffen sind
  • Austausch von Information (z.B. Therapiemöglichkeiten, Ärzte in der Umgebung, gesetzliche Hilfen)
  • Weiterbildung zum Thema (z.B. durch Vorträge und Seminare)
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Veranstaltungen

Sonderveranstaltung 18./19. April 2015: 1. ADHS-Tage Bruchsal/Hambrücken: „ADHS & Schule“

Treffpunkt

Lußhardthalle Hambrücken
Pfarrer-Graf-Str. 3
76707 Hambrücken

Die Elterngruppe trifft sich einmal im Monat um 19:30 Uhr im Vereinsraum im Erdgeschoss. Bei Vorträgen wird eine Anmeldung erbeten.

Kontakt

ADS / ADHS Elterngruppe
Kirsten Riedelbauch
Kolpingstraße 12
76707 Hambrücken
Telefon: (0 72 55) 76 82 62
E-Mail: kirsten.riedelbauch(at)googlemail.com
Sabine Kolb
Bachweg 8
76707 Hambrücken
Telefon: (0160) 4501563
E-Mail: kolb-sabine(at)web.de

Weblinks