Die Zukunft des Stadtwiki entscheidet sich am 30.03.2021 bei der Mitgliederversammlung des Bildungsverein Region Karlsruhe.
Es werde noch Freiwillige für den Vorstand gesucht.
(Nicht-Mitglieder melden sich bitte unter hallo@stadtwiki.net)

Freiwilige vor / Details: Diskussion:Bildungsverein_Region_Karlsruhe/MVV-2021



Werner Hellebrand

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Werner Hellebrand (* 12. August 1943; † 24. Oktober 2009) war Stadtrat aus Bretten und Mitglied des Kreistags des Landkreises Karlsruhe.

Leben und Wirken

Beruflich war Werner Hellebrand als technischer Lehrer in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (Heidelsheim) und in der Gondelsheimer Kraichgauschule tätig.

Seit dem 28. Oktober 1984 saß er für die SPD im Gemeinderat Bretten, bei der Kommunalwahl 2009 konnte er die meisten Wählerstimmen erringen. Von Oktober 1994 bis Oktober 1999 war er zudem Mitglied des Kreistags des Landkreises Karlsruhe.

Beim „Gugg-e-mol“-Kellertheater engagierte er sich mit seiner Frau Paula auf und hinter der Bühne. Im Brettener Kurier erschienen seine Veröffentlichungen in der Kolumne „Der Stadtpfeifer“.

Er starb im Alter von 66 Jahren nach langer Krankheit und wurde auf dem Friedhof Bretten beigesetzt. Als sein Nachfolger im Gemeinderat wurde Edgar Schlotterbeck aufgenommen.

Ehrungen

  • Ehrenmitglied der „Gramboler“