Volksbefragung Südweststaat

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der Volksbefragung über die Entstehung eines Südweststaats am 24. September 1950 waren folgende Fragen zu beantworten:

  1. Wünschen Sie die Vereinigung der drei Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern zum Südweststaat?
  2. Wünschen Sie die Wiederherstellung des alten Landes Baden und des alten Landes Württemberg einschließlich Hohenzollern?

In Karlsruhe waren 139.903 Personen stimmberechtigt, die Wahlbeteiligung lag bei 70,91%.

Antwort Stimmen Karlsruhe Stimmenanteil Karlsruhe
1) "Ja" für den Südweststaat 27.899 28,58%
2) "Ja" für die Wiederherstellung der alten Länder Baden und Württemberg 69.721 71,42%

Fazit

Bei der ersten Volksbefragung waren damit knapp ein Drittel der abgegebenen Stimmen der Karlsruher für die Bildung des Landes Baden-Württemberg, während fast die Hälfte der Wahlberechtigten für das alte Baden stimmte.

Siehe auch

Weblinks