SG Eichenkreuz Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sportgemeinschaft Eichenkreuz Karlsruhe e.V. (kurz SG Eichenkreuz Karlsruhe) ist ein Sportverein in Karlsruhe mit christlichen Wurzeln.

Geschichte

Eine kleine Gruppe von 20 Jugendlichen der Christlichen Pfadfinderschaft Karlsruhe-Süd war 1951 die Keimzelle der Sportgemeinschaft Eichenkreuz Karlsruhe. Diese Jugendlichen wollten in und mit ihrer Jugendgruppe neben der christlichen Jugendarbeit auch gemeinsam Sport treiben.

Zunächst stand Leichtathletik, Waldlauf und Handball im Vordergrund. Schon bald aber rückte Basketball mehr und mehr in den Mittelpunkt des Interesses. Die Gruppe schloss sich dem Badischen Eichenkreuz an. Ab 1955 nahm man an den Rundenspielen des Badischen Basketballverbandes teil.

Ab 1964 kamen neue Gruppen wie Kinderturnen, Frauensport und Altherrensport hinzu. Rasant entwickelte sich eine Skiabteilung. Bei all diesen neuen Angeboten standen Freizeit- und Gesundheitsaspekte im Vordergrund.

Die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister beim Amtsgericht Karlsruhe unter der Bezeichnung: Sportgemeinschaft Eichenkreuz Karlsruhe e.V. erfolgte erst 1970.

Da Volleyball im Zuge der Olympischen Spiele in München immer populärer wurde, wurde diese Sportart ab 1972 ins Freizeitsportprogramm aufgenommen.

1973 wurde die Abteilung Basketball neu organisiert und mehr auf Leistungssport ausgerichtet.

Die Sportgemeinschaft Eichenkreuz übernahm als erster Sportverein in Karlsruhe 1978 die organisatorische Betreuung der Herzgruppen und entwickelte sich in den folgenden Jahren zu einer großen Abteilung, bis drastische Sparmaßnahmen der Krankenkassen in 2005 die Teilnehmerzahl schrumpfen ließ.

Die Freizeitgruppe Badminton wurde 1991 in das Sportprogramm aufgenommen.

Im Jahre 1996 wurde nach Abzug der amerikanischen Streitkräfte in der Nordstadt die Sporthalle der ehemaligen amerikanischen Schule frei. Eine einmalige Gelegenheit, um ein ideal geeignetes Zentrum für die Basketballarbeit aufzubauen und gleichzeitig in einem neuen Stadtteil Fuß zu fassen. Die Chance wurde genutzt, so dass dort nun alle Leistungssportmannschaften und ein Großteil der Kinder- und Jugendgruppen zuhause sind.

Der stadtteilübergreifende Verein, mit ca. 500 Mitgliedern und den drei Säulen Leistungssport, Freizeitsport und Gesundheitssport feierte 2001 sein 50jähriges Vereinsjubiläum.

Aktivitäten

Leistungssport

Freizeitsport

Gesundheitssport

Erfolge

Basketball Ü50 2007

Ü50 Mannschaft 2007

Nachdem die Eichenkreuz-Vereinsmannschaft der über 50-Jährigen in den vergangenen Jahren beim Endturnier gegen ehemalige Bundesliga-, Nationalspieler und NBA-Profis viel Lehrgeld bezahlen musste, landete man diesmal auf dem sechsten Platz und erzielte damit den bisher größten Erfolg eines Karlsruher Basketballteams dieser Altersklasse. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass drei der Spieler (der vierte, Michael Petermann, kann wegen zweimaligem Achillessehnenriss keinen Sport mehr betreiben) vor 42 Jahren in der Schulmannschaft der Drais-Realschule gemeinsam ihre Basketball-Sportlaufbahn begannen.

Die Finalrunde wurde am 12. und 13. Mai 2007 in der Basketball-Hochburg Bamberg ausgetragen. Gegen den späteren Finalisten und Serienmeister Oldenburger TB und die im Abschlussklassement viertplatzierten Jahn München gab es in der Vor- und Zwischenrunde zwar deutliche Niederlagen, jedoch wurden die Teams vom Halstenbeker TS und TuS Neukölln durch gutes Spiel und aufopfernden Kampf besiegt und damit die Grundlage für den Erfolg gelegt. Trotz guter Kondition forderten die fünf Spiele in zwei Tagen den Oldies alles ab. Nach der Niederlage im abschließenden Platzierungsspiel gegen BG Hagen überwog aber die Freude über den sensationellen, sechsten Tabellenplatz.

Veranstaltungen

2006

Die SG Eichenkreuz beteiligte sich an der Meile des Ehrenamts 2006.

Basketball Ü50 2008

Am ersten Wochenende im Mai 2008 wird die Deutsche Meisterschaft Ü50 durch die Sportgemeinschaft Eichenkreuz in Karlsruhe ausgerichtet. Mit dabei sein werden voraussichtlich die Bundesliga-Altstars aus Berlin, Stuttgart, Oldenburg, Quakenbrück, Hagen, Hamburg, München und Osnabrück.

Adresse

Sportgemeinschaft Eichenkreuz Karlsruhe e. V.
Alte Friedrichstraße 72
76149 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 70 55 23
Telefax: (07 21) 78 81 14
E-Mail: sgek-ka(at)t-online.de

Weblinks