Rotaract Club

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Logo des Rotaract Clubs

Der Rotaract Club ist eine internationale, politisch und religiös ungebundene Jugendorganisation für junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren. Mit ihrem gemeinsamen Motto „Lernen – Helfen – Feiern“ setzen sich die Rotaracter zusammen für andere ein und tragen durch Freundschaft, Fairness und Toleranz zur internationalen Verständigung bei.

Rotaract wurde in den 1960er Jahren von Rotary International gegründet

Rotaract Club Karlsruhe

Der Rotaract Club Karlsruhe wurde 1984 vom Rotary Club Karlsruhe Schloss gegründet.

Motto

Das Motto von Rotaract lautet „LERNEN – HELFEN – FEIERN“ Auch der Rotaract Club Karlsruhe lebt dieses Motto:

Lernen

Durch Vorträge, Unternehmensbesichtigungen, Workshops, Exkursionen etc. bilden sich die Mitglieder weiter, erweitern ihren Horizont und blicken über den Tellerrand hinaus. Dies geschieht zum Beispiel durch:

  • Vorträge der Mitglieder über ihre Berufe, Hobbys, spannende Reisen…
  • Vorträge von Rotariern oder anderen Gästen
  • Theater-, Kino-, Museen-Besuche
  • Besichtigungen von Unternehmen, Einrichtungen etc.
  • Teilnahme an Deutschland-, Europa- oder Weltkonferenzen

Helfen

Der Rotaract Club Karlsruhe unterstützt die unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen sowohl in der direkten Nachbarschaft als auch deutschlandweit und international. Bei folgenden Themen engagiert sich der Club derzeit beispielsweise:

  • Bau und Finanzierung eines Ambulatoriums in Nepal
  • Organisation und Durchführung des „Tag der Begegnung“ für Wohnungslose im Tagestreff „Tür“
  • Unterstützung des Waldklassenzimmers im Karlsruher Hardtwald
  • Unterstützung der Distriktaktion "KidsCamp", einem kostenlosen, viertätigen Freizeitcamp für Kinder aus sozial schwachen Strukturen
  • Teilnahme an Benefizläufen uvm.

Feiern

Bei regelmäßigen Partys, Grillfeiern, Club- und Benefizveranstaltungen wächst man zusammen und schließt Freundschaften. Außerdem tut man bei vielen Feiern nebenbei noch etwas Gutes, indem der Erlös einem karitativen Zweck gespendet wird. Beispiele sind:

  • Straßenbahnparty zur Finanzierung des Ambulatoriums in Nepal
  • Geburtstagsfeiern zu Jubiläum des eigenen Clubs oder auch anderer Rotaract Clubs in ganz Deutschland
  • Schwarzwaldwochenende auf einer Hütte im Schwarzwald
  • Grillpartys, Cocktailabende …


Ziele

Ziele des Rotaract Clubs sind soziales Engagement, Förderung der Freundschaft, Toleranz gegenüber Mitmenschen und internationale Verständigung. Die Mitglieder können mit Hilfe dieses sozialen weltweiten Netzwerkes Menschen in Not helfen, Freundschaften schließen und sich selbst weiterentwickeln. Als Grundlage für alle Dinge, die gesagt, gedacht oder getan werden, gelten die folgenden vier Fragen:

1. Ist es WAHR?

2. Ist es FAIR für alle Beteiligten?

3. Wird es FREUNDSCHAFT und GUTEN WILLEN fördern?

4. Wird es dem WOHL aller Beteiligten dienen?

Mitglieder

Derzeit (2017) hat der Rotaract Club Karlsruhe 25 Mitglieder, die sich aus Studenten, Auszubildenden und Arbeitenden mit unterschiedlichsten Bildungshintergründen zusammensetzen.

Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft ist für jede Person möglich, die zwischen 18 und 30 Jahre alt ist. Neue Gäste sind immer herzlich willkommen und können jederzeit an den wöchentlichen Treffen teilnehmen, um Rotaract sowie die Rotaracter kennenzulernen. Das aktuelle Programm ist auf der Homepage des Clubs zu finden.

Weblinks