Reinhard Amtsbühler

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reinhard Amtsbühler (* 30. Dezember 1875[1][2][3] in Lautenbach; † 1961 in Karlsruhe) war ein Maler.

Leben und Wirken

Reinhard Amtsbühler studierte an der Kunstgewerbeschule Karlsruhe bei Eyth, Gagel und Max Laeuger. 1903 war er in Libau[4] zur Ausführung eines russischen Staatsauftrages. Danach lebte er bis 1918 in Moskau.

Seine Themen waren Landschaften (wie Ostseeküste), Ernteszenen und Tiere.

Nachlass

Sein künstlerischer Nachlass wurde der Stadt Karlsruhe übergeben.

Weblinks

Quelle

Fußnoten

  1. Stadtarchiv Karlsruhe: 85. Geburtstag des Kunstmalers Reinhard Amtsbühler am 30. Dezember 1960. Daraus errechnet sich das Geburtsjahr 1875.
  2. FamilySearch and contributors: Germany, Births and Baptisms, 1558–1898, index based upon data collected by the Genealogical Society of Utah, Salt Lake City, Release 28 Nov 2014, Batch I06823-0, https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:NZK7-P9K. Die Taufe am 2. Januar 1876 lässt auf eine Geburt wenige Tage zuvor schließen.
  3. Die Angabe „1873“ in Eintrag Reinhard Amtsbühler (Identifikations-Nr. 636415) in der Personendatenbank der Landesbibliographie Baden-Württemberg scheint ein Tippfehler zu sein.
  4. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Libau“
Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Reinhard Amtsbühler“ wissen.