Otto Propheter

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Otto Heinrich Propheter (* 29. Juni 1875 in Mannheim; † 1. Dezember 1927 in Karlsruhe) war ein badischer (Hof-)Maler.

Leben

Großherzogin Luise gemalt 1903

Otto Propheter begann 1891 ein 10-jähriges Studium an der Großherzoglichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Professor Ferdinand Keller.

Zunächst malte er Landschaften, später Portraits, darunter bedeutende Familien der Großindustrie.

Für den Badischen Hof portraitierte er Großherzog Friedrich, Großherzogin Luise, Prinzessin Viktoria, Erbgroßherzog Friedrich und dessen Gemahlin Hilda.

Er starb 1927 in Karlsruhe.

Ehrungen

Werke

Abbildungen aus dem Katalog zur Jubiläums-Kunst-Ausstellung (1902):

Archivalien

Im Badischen Generallandesarchiv in Karlsruhe lagert Propheters Korrespondenz mit dem Kunsthistoriker Prof. Josef August Beringer (1862–1937).[2] Das Karlsruher Stadtarchiv verwahrt in der Autographen-Sammlung auch etwas von Otto Propheter.[3]

Weblinks

Fußnoten