Migrationsbeirat

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Migrationsbeirat (bis 2009: Ausländerbeirat) in Karlsruhe ist ein beratender Ausschuss des Gemeinderats der Stadt Karlsruhe.

Er besteht zur Hälfte aus Gemeinderatsmitgliedern, zur anderen aus sachkundigen Bürgern. Diese wurden bis 2009 von den Einwohnern ohne deutsche Staatsangehörigkeit (Ausländer) per Urwahl in den damaligen „Ausländerbeirat“ gewählt. Wegen der geringen Wahlbeteiligung werden die externen Mitglieder seit der Wahlperiode 2009 wie die anderer Gemeinderatsausschüsse berufen.[1]

Weblinks

Fußnoten

  1. Meldung Ausländerbeirat: Urwahl hat nicht mehr funktioniert in StadtZeitung vom 2. Oktober 2008