Mängelbogen für Rad- und Fußwege

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel bezieht sich auf die Aktion in Karlsruhe, andere siehe Verkehrsfragebogen.

Den Mängelbogen für Radwege und Fußwege gab es bis Juni 2018; es war eine gemeinsame Aktion des Tiefbauamts Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsclub Deutschland, Kreisverband Karlsruhe e.V. und dem ADFC Karlsruhe. Seit dessen ist er in KA-Feedback integriert.

Ziel

Um eine stärkere und einfachere Bürgerbeteiligung zu ermöglichen und damit das Gehen und Radeln in Karlsruhe sicherer und angenehmer zu machen, wurde der Mängelbogen entworfen.

Wie funktionierte es?

Fällt jemandem ein Mangel auf, dann kann man diesen auf der Seite der Stadt Karlsruhe melden oder füllt einen entsprechenden Bogen aus. Diesen wirft man dann beim Rathaus am Marktplatz in den Briefkasten oder schickt ihn per Post ans Tiefbauamt der Stadt Karlsruhe, das sich darum kümmern wird.

Zur leichteren und damit schnelleren Bearbeitung galt die Devise „jeder Mangel eine neue Nachricht“.

Hinweis

Die gedruckten Formulare sind auch als PDF-Dokument herunterzuladen, sie sehen die Möglichkeit von Skizzen bei der Problembeschreibung vor. Diese Skizzen erleichtern die Auswertung sehr.

Die Mängelbogen waren auch in allen Bürgerbüros in gedruckter Form erhältlich sowie beim Verkehrsclub Deutschland und beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Karlsruhe im Umweltzentrum.