Luise Geiß

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frauentafel in Bruchsal mit einem Bild von Luise Geiß

Schwester Luise Geiß (* 9. Dezember 1889 in Lobenfeld (Odenwald), † 3. Januar 1981 in Freiburg) war eine Diakonisse, die über 50 Jahre in Bruchsal wirkte.

Leben

Geboren wurde Luise Geiß am 9. Dezember 1889 in Lobenfeld. 1908 trat sie ins Freiburger Diakonissen Mutterhaus ein. Sie wurde in verschiedenen Gemeinden als Krankenschwester eingesetzt. Ab 18. Januar 1916 war sie Krankenschwester in der evangelischen Kirchengemeinde in Bruchsal. Am 1. Juni 1966 kehrte sie ins Mutterhaus zurück, wo sie am 3. Januar 1981 im Alter von 92 Jahren verstarb.

Ehrungen

Am 18. Januar 1966 wurde ihr in einer Feierstunde für ihren 50-jährigen Dienst an den Kranken und Schwachen gedankt.

Weblinks