Die Zukunft des Stadtwiki entscheidet sich am 30.03.2021 bei der Mitgliederversammlung des Bildungsverein Region Karlsruhe.
Es werde noch Freiwillige für den Vorstand gesucht.
(Nicht-Mitglieder melden sich bitte unter hallo@stadtwiki.net)

Freiwilige vor / Details: Diskussion:Bildungsverein_Region_Karlsruhe/MVV-2021



Leitstelle

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die neue Integrierte Rettungsleitstelle Karlsruhe

Als gesetzliche Grundlage für Leitstellen in Baden-Württemberg gilt das Feuerwehrgesetz sowie das Rettungsdienstgesetz. Letzteres sieht seit 1998 vor, Leitstellen für Rettungsdienst und Feuerwehr im integrierten Betrieb und in gemeinsamer Trägerschaft einzurichten. Erreichbar sind die Leitstellen unter der Notrufnummer 112.

Integrierte Rettungsleitstelle Karlsruhe

Die neuerbaute „Integrierte Leitstelle” (ILS) befindet sich am Ende der Östlichen Südstadt in der Zimmerstraße 1 und ist seit Frühjahr 2018 in Betrieb. Sie wird getragen von der Stadt Karlsruhe, dem Landkreis Karlsruhe und dem Deutschen Roten Kreuz. Nebenan entstehen auch die neuen Gebäude der Hauptfeuerwache.

Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe gab es bis Frühjahr 2017 keine gemeinsame Leitstelle von Rettungsdienst und Feuerwehr. Die Rettungsleitstelle Karlsruhe befand sich in Bruchsal, die Feuerwehrleitstelle Karlsruhe im Landratsamt Karlsruhe. Seit November 2013 war die ILS im Bau. Die Rahmenvereinbarung dafür wurde Anfang Juli 2010 unterzeichnet.

Integrierte Leitstelle Mittelbaden in Rastatt

Seit 1. Februar 2009 ist die integrierte Leitstelle Mittelbaden im neuen Landratsamt in Betrieb. Auf rund 150 Quadratmetern Fläche im Untergeschoss koordinieren 15 Disponenten den Rettungsdienstbereich Mittelbaden (Rastatt, Baden-Baden und den nördlichen Ortenaukreis) und die Feuerwehren im Landkreis Rastatt.