Hochstraße (Bruchsal)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hochstraße

Die Hochstraße ist eine Straße in Bruchsal im Wohngebiet Silberhölle-Eggerten.

Verlauf

Die Hochstraße verbindet die Friedhofstraße im Osten mit dem Alfred-Wiedemann-Weg im Westen und damit auch die beiden Eisenbahnbücken, die jeweils zu der parallel verlaufenden Tunnelstraße führen. Seitenstraßen sind der Eggerten und der Roman-Heiligenthal-Weg.

Hausnummern

1a - 1e 
Diese Nummern gibt es nicht mehr, sie sind seit 2007 Teil der Friedhofstraße und der Eggerten Straße mit neuer Nummerierung.
1c 
jetzt: Eggerten 47 (Die Koralle)
Katholische Fachschule Sancta Maria Bruchsal
Kindergartenmuseum

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Bruchsal Tunnelstraße   
Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Bruchsal Hochstraße  

Geschichte

Straßenschilder vor dem Kindergartenmuseum. Nach rechts Hochstraße, nach links früher auch Hochstraße, heute Friedhofstraße

Die Hochstraße begann ursprünglich schon beim Friedhof. Die ursprünglich schmale Straße wurde im Sommer 1929 wesentlich verbreitert. Im November 2007 beschloss der Bruchsaler Gemeinderat, stattdessen die Friedhofstraße nicht nur wie bisher zur Brücke über die Bahngleise zu führen, sondern weiter bis zum Friedhof selbst. Damit wurde ein Teil der Hochstraße zur Friedhofstraße.

Straßenname

Die Straße ist nach ihrer (früher) erhöhten Lage im Gewann Eggerten benannt.

Literatur