Hambrückener Weg (Bruchsal)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hambrückener Weg

Der Hambrückener Weg ist eine kleine Straße in Bruchsal in der Bruchsaler Kernstadt. Sie gehört zum „Wohngebiet Boppeläcker" im Westen der Stadt.

Er ist ein kleiner Weg, der eine Abgrenzung des Wohngebietes zu den Industriebetrieben der | Werner-von Siemens-Straße bildet. Außer ein paar zu den Häusern der Wiesentaler Straße gehörenden Garagen befinden sich keine von hier aus zugänglichen Gebäude am Weg.


Verlauf

Er beginnt im Nordwesten als Abzweig der Speyerer Straße und verläuft nach Südosten, wo er in die Schwetzinger Straße mündet.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Besonderheiten

Maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 Km/h

Name

Wie alle Straßen im Wohngebiet Boppeläcker ist sie nach einem Ort im Umland benannt, hier Hambrücken. Auf offiziellen Straßenkarten heißt sie „Hambrückener Weg", auf dem Straßenschild vor Ort steht jedoch „Hambrücker Weg".

Geschichte

Die Straße entstand in den frühen 1960er Jahren. Die ursprünglich 3,30 Meter breite Straße wurde 2014 aufgrund des Baus von Reihenhäusern in der Werner-von-Siemens-Straße auf 5,50 Meter verbreitert.