Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Während einer Übung auf der Präsenta mit Bügermeister Hans D. Reinwald

Die Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf ist die Feuerwehr für Graben-Neudorf. Wolfgang Baumann ist der Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf.

Allgemeines

Es gibt in jedem Ortsteil eine eigene Wehr.

Kommandant der Wehr in Graben ist Norbert Höffele, in Neudorf heißt der Kommandant seit 2004 Andreas Rowe.

Jugendfeuerwehr Graben

Die Jugendfeuerwehr in Graben gibt es schon seit 1980. Die Jugendfeuerwehr Graben trifft sich jeden Freitag, wenn gerade keine Ferien sind, um 18.00 Uhr im Feuerwehr Gerätehaus in der Sophiestraße 34 in Graben. Jugendleiter der Jugend in Graben sind Thomas Hügel (Truppführer), Jürgen Melder (Truppführer), Robert Ratzel (Zugführer), Norman Trautner (Truppführer) und Anja Heinrichs (Truppfrau).

Jugendflamme

In der Jugendfeuerwehr kann man drei verschiedene Abzeichen erwerben. So die Jugendflamme 1, bei der man beispielsweise von fünf Knoten und Stichen drei vorführen können muss. Am Samstag den 13.10 2007 wurde in der Jugendfeuerwehr Graben die Jugendflamme 1 abgenommen. Es haben alle bestanden, die teilgenommen haben.

Kontakt Jugendfeuerwehr Graben

Jugendwart Roland Brenner Telefon: 07255 / 2838 Sofienstraße 5 76676 Graben-Neudorf

Jugendfeuerwehr Neudorf

Jugendwart der Jugendfeuerwehr Neudorf ist Christoph Decker (Gruppenführer). Jugendleiter der Jugendfeuerwehr sind Nicole Walter (Truppfrau), Dennis Feth (Truppführer) und Jochen Köhler (Gruppenführer).

In die Jugendfeuerwehr Neudorf kann man schon mit 8 Jahren eintreten.

Kontakt Jugendfeuerwehr Neudorf

Jugendwart Christoph Decker

Telefon: 0172 / 7368948

Rheintalbahnstraße 19

68753 WaghäuselWiesental

Ausstattung

Die Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf verfügt derzeit über neun Fahrzeuge, welche sich wie folgt aufteilen: Abt. Graben - 6 Fahrzeuge bestehend aus: MTW, TLF 16/25, LF 16, LF 16-TS, RW2, GW-L2 Abt. Neudorf - 4 Fahrzeuge bestehend aus: TLF 16/25, HLF 20/16, GW-Sonder, MTW

Graben

Die Fahrzeuge der Feuerwehr Graben im Einzelnen:

FLORIAN Graben-Neudorf 1/23: Das TLF 16/25 der Firma Ziegler auf einem Mercedes-Benz 1017AF Fahrgestell aus dem Jahr 1984 hat 168 PS Motorleistung. Tankinhalt von 2500 Liter Wasser. Ebenso befinden sich 120 Liter Schaummittel auf dem Fahrzeug. Besatzung: Staffel: (1/5/6)


FLORIAN Graben-Neudorf 1/44: Das LF 16-12 aus dem Jahre 1993 rückt mit einer Gruppenbesatzung (1/8/9) zum Einsatz aus. Tankinhalt: 1650 Liter Wasser. Der Aufbau der Firma Ziegler auf einem Mercedes-Benz 1222AF Fahrgestell bringt 218 PS Motorleistung zusammen.


FLORIAN Graben-Neudorf 1/45: Das LF16-TS der Firma Gaubschat aus dem Jahre 1957. Dessen festeingebaute Feuerwehrkreiselpumpe, mit einer Nennförderleistung von 2.400 Litern/Minute, zählt immer noch zu der leistungsstärksten im Landkreis Karlsruhe. Das Fahrzeug wird ab dem 21. Dezember 2007 als Oldtimer genutzt und vom Feuerwehrdienst befreit. Das Fahrgestell der Firma Magirus Deutz hat eine Motorleistung von 92 PS und hat eine TS 8/8 an Board Besatzung: Gruppe (1/8/9)


FLORIAN Graben-Neudorf 1/52: Der RW 2 der Firma Schmitz aus dem Jahre 2002 auf einem MAN-Fahrgestell ME280B, hat eine Motorleistung von 285 PS. Besonderheit des RW 2 ist die Seilwinde mit einer Zugkraft von 5 Tonnen, außerdem ist ein Stromerzeuger mit einer Leistung von 20 kVA an Bord. Besatzung: Trupp (1/2/3)

FLORIAN Graben-Neudorf 1/19 Der MTW dient zur Personenbeförderung bei Einsätzen, bzw. als Einsatzleitwagen bei Abt. Einsätzen.


Neustes Fahrzeug: FLORIAN Graben-Neudorf 1/74: Der GW-L2 der Firma Hartmann aus dem Jahre 2007 auf einem MAN-Fahrgestell, hat eine Motorleistung von 285 PS. Besatzung: Staffel (1/5/6)

Erklärungen: (1/5/6) = (1 Fahrer / 5 Besatzung / 6 Feuerwehrleute insgesamt)

Neudorf

FLORIAN Graben-Neudorf 2/19: Die Abteilung Neudorf besitzt als Mannschaftstransportfahrzeug einen VW-Bus. Dieses Fahrzeug wird auch als mobile Einsatzleitung genutzt. Zu diesem Zweck ist es mit zwei 4m Funkgeräten, einem 2m Funkgerät, einem D-Netz Telefon und einem Notebook nebst Drucker ausgerüstet.

FLORIAN Graben-Neudorf 2/23: Das Tanklöschfahrzeug 16/25 von Ziegler auf einem Mercedes-Benz 1017 Fahrgestell, ist mit einer Staffelbesatzung (1/5/6) besetzt. Es führt ständig 2500 Liter Wasser, sowie 120 Liter Schaummittel mit sich. Ebenso sind Gerätschaften zur Technischen Hilfeleistung an Bord.

FLORIAN Graben-Neudorf 2/59: Dieses Fahrzeug wurde vom Katastrophenschutz übernommen und in Eigenarbeit zu einem Sondergerätewagen umgebaut. Unter anderem ist es mit einer Spezialpumpe (Elropumpe) zum Fördern von verschiedenen Gefahrgütern beladen. Im Allgemeinen ist das Fahrzeug für Einsätze im Gefahrgutbereich konzipiert, des Weiteren trägt das Fahrzeug den Spitznamen Erlkönig.

Neuestes Fahrzeug: FLORIAN Graben-Neudorf 2/44: Als Erstausrückefahrzeug kommt das HLF 20/16 aus dem Jahre 2005 zum Einsatz. Der Aufbau wurde von Schlingmann auf einem MAN Fahrgestell (285 PS) mit einer Kabine für Gruppenbesatzung gebaut. Besatzung: Gruppe (1/8/9). Das HLF 20/16 verfügt über einen 2000 Liter Wassertank und führt 120 Liter Schaummittel mit sich. Ebenso befinden sich Geräte zur Technischen Hilfeleistung an Bord. Ebenso ist ein fernsteuerbarer Lichtmast vorhanden.

Quelle: Offizielle Webpräsenz der Feuerwehr Graben-Neudorf

Weblinks