Freie Landsmannschaft Markomannia

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der FL Markomannia zu Karlsruhe

Die Freie Landsmannschaft Markomannia zu Karlsruhe ist eine farbentragende, nichtschlagende Studentenverbindung in Karlsruhe. Sie wurde am 10. November 1893 von Studenten der großherzoglichen Baugewerkeschule Karlsruhe, der heutigen Hochschule Karlsruhe gegründet. Mitglied können alle männlichen Karlsruher Studenten werden. Es gibt keine Einschränkung in Bezug auf Religion, Herkunft, Staatsangehörigkeit und Fachrichtung des Studiengangs.

Der Wahlspruch lautet: „Einer für alle, Alle für einen“, die Devise: „Freundschaft Wissenschaft Vaterland“.

Markomannenhaus

Verbindungshaus der FL Markomannia zu Karlsruhe mit Fahne
Kneipsaal der FL Markomannia zu Karlsruhe

Im August 1972 hat die Verbindung zum ersten Mal ein eigenes Haus erworben. Dieses Haus, ein Gründerzeit-Bau in der Lessingstraße 27, ist noch heute das Verbindungshaus der FL Markomannia. In ihm befinden sich drei Wohngemeinschaften, mit je vier Zimmern und die Gemeinschaftsräume. Die Größe der Zimmer reicht von 10 m² bis 22 m². Sie werden ausschließlich an Studierende vermietet.

Adresse

Freie Landsmannschaft Markomannia
Lessingstraße 27
76135 Karlsruhe
E-Mail: info(at)fl-markomannia.de
Haltestellen-H klein.png  nächste Haltestelle: Mühlburger Tor oder Lessingstraße     

Weblinks