Franz-Rohde-Haus

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franz Rohde Haus von Otto Bartning (2016)

Das Franz-Rohde-Haus war ein Pflegeheim der Stadtmission Karlsruhe. Das Pflegeheim für Senioren bot 52 stationäre Plätze verteilt auf vier Wohngruppen an.

Seit September 2017 ist das Anwesen im Besitz der Ergon Invest GmbH und wird nicht mehr als Pflegeheim genutzt.

Gebäude

Franz-Rohde-Haus (ca. 1938)

Das „Altenheim Franz Rohde Haus“ in der Mühlburger Dragonerstraße wurde 1937/38 vom Architekt Otto Bartning gebaut. Benannt wurde es nach dem Pfarrer Franz Rohde (1863–1937), der bis 1932 an der Christuskirche wirkte. Ohne größere Kriegsschäden überstand das Haus den Zweiten Weltkrieg, daher ist der originale, vollständigen Fenster- und Türbestand aus der Bauzeit. 1979 wurde ohne denkmalverträgliche Genehmigung ein Aufzug eingebaut, 1981 ein kleiner Anbau an der Nordseite hinzugefügt. 1982 wurden behindertengerechte Umbauten und eine Erweiterung für eine Pflegeabteilung im Franz-Rohde-Haus vorgenommen, ab 1982 das Haus als "Altenheim mit Pflegeabteilung" geführt.

Blick auf das Franz-Rohde-Haus von Nordwesten, Anbauten aus den 80er Jahren (2017)

Gegen den Abriss des denkmalgeschützte Kulturdenkmal[1] [2] wendet sich seit 2015 eine Bürgerinitiative.[3][4]

2016 wurde beim baden-württembergischen Landtag eine Petition zur Überprüfung der Wirtschaftlichkeitsberechnung eingereicht, mit denen die Abrissgenehmigung erwirkt wurde.

Im Juli 2017 trat die Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Stadtbild mit einem Nützlichkeitsgutachten an die Öffentlichkeit.[5]

Am 24. Juli 2017 verkaufte die Evangelische Stadtmission das Bartning-Gebäude an einen Freiburger Investor, der das Kulturdenkmal kernsanieren und zu Luxuswohnungen umbauen will. [6]

Die Stadt Karlsruhe prüfte daraufhin ihr dingliches Vorkaufsrecht. Am 25. September 2017 entschied der Gemeinderat, das Vorkaufsrecht nicht in Anspruch zu nehmen."Durch die denkmalschutzrechtlichen Rahmenbedingungen und den notwendigen Erhalt einiger wertvoller Bäume auf dem Grundstück lasse sich der Erhalt des Ensembles hinreichend absichern", so die Verlautbarung der Stadt.[7]

Adresse

Karlsruher Stadtmission
Franz-Rohde-Haus
Dragonerstraße 4-6
76185 Karlsruhe
Tel.: (0721) 98531-11

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Yorckstraße   

Weblinks

Fußnoten

  1. https://web1.karlsruhe.de/db/kulturdenkmale/detail.php?id=00901
  2. http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Otto_Bartnings_Kulturdenkmal_in_Karlsruhe_4733760.html
  3. http://www.rettet-franz-rohde-haus-karlsruhe.de
  4. https://www.openpetition.de/petition/online/rettet-karlsruher-baudenkmal-haus-des-bauhaus-architekten-otto-bartning-droht-abriss
  5. https://arbeitsgemeinschaftkarlsruherstadtbild.wordpress.com/2017/07/19/experimentelles-denkmodell-zum-kulturdenkmal-von-otto-bartning-2/
  6. http://presse.karlsruhe.de/db/meldungen/politik/stadt_will_vorkaufsrecht_prufen
  7. http://presse.karlsruhe.de/db/meldungen/politik/franz_rohde_haus_mit_neuem_eigentumer_bewahren.html