Erich Beyer

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erich Beyer (* 18. Juli 1911 in Leipzig; † 25. März 2012) war Sportwissenschaftler und Direktor des Instituts für Sport und Sportwissenschaft an der Universität Karlsruhe.

Leben und Wirken

Erich Beyer absolvierte sein Abitur am Helmholtz-Reform-Realgymnasium in seiner Geburtsstadt. Dort studierte er auch Englisch, Geschichte, Leibesübungen, Philosophie und Pädagogik für das Höhere Lehramt.

1962 kam er nach Karlsruhe, als er Direktor des Instituts für Leibesübungen der Technischen Hochschule Karlsruhe wurde. 1974 wurde er erster Professor für Sportwissenschaften der Hochschule. Im gleichen Jahr wurde das Institut in die Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität eingegliedert, ein Jahr später in Institut für Sport und Sportwissenschaft umbenannt. 1976 ging er in den Ruhestand.

Prof. Dr. Beyer starb im Alter von 100 Jahren.

Publikationen (Auswahl)

  • Die Anfänge des Fußballsports in Karlsruhe, in: „Blick in die Geschichte“, Nr. 27 (1995) Seite 1 f.
  • Alfred Maul und die Großherzogliche Badische Turnlehrerbildungsanstalt in Karlsruhe, in: „Blick in die Geschichte“, Nr. 39/40 (1998) Seite 5 ff.

Weblinks