Die Zukunft des Stadtwiki entscheidet sich am 30.03.2021 bei der Mitgliederversammlung des Bildungsverein Region Karlsruhe.
Es werde noch Freiwillige für den Vorstand gesucht.
(Nicht-Mitglieder melden sich bitte unter hallo@stadtwiki.net)

Freiwilige vor / Details: Diskussion:Bildungsverein_Region_Karlsruhe/MVV-2021



Egon-Eiermann-Allee

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Blickrichtung Annweilerstraße, 2008
Blickrichtung Eggensteiner Straße, 2008
Selbe Blickrichtung (aber etwas anderer Standort), März 2012

Die Egon-Eiermann-Allee ist eine Straße im Konversionsgebiet Knielingen.

Verlauf

Die Straße ist eine Querstraße zwischen der Eggensteiner Straße und Sudetenstraße.

Von ihr zweigen die Keßlaustraße, Carl-Schäfer-Straße, Max-Laeuger-Straße, Hermann-Vollmer-Straße und Gustav-Heinkel-Straße in Richtung Pionierstraße ab.

Hausnummern

Musikkindertagesstätte „Zwergen(t)raum“ [1]
ohne 
Herz Jesu (Knielingen)
Brauhaus 2.0
18a 
Partei der Humanisten

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Zeichen 224.svg  nächste Haltestelle: Egon-Eiermann-Allee (Haltestelle)   


Straßenname

Die Straße wurde Anfang 2009 nach dem Architekten Egon Eiermann benannt und im April 2009 feierlich eingeweiht.