Diskussion:Linie S7

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diskussionsseite der Seite Linie S7

Bitte unterschreiben Sie Ihren Beitrag auf Diskussionsseiten wie dieser im Bearbeitungsmodus mit --~~~~.

Dazu einfach auf das Button sig.png Symbol über dem Eingabefeld klicken.

Bitte beachten Sie beim Schreiben die Wikiquette, versuchen Sie das Gute in den Beiträgen anderer zu sehen und seien Sie höflich.

Falls Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie bitte oben auf den Reiter +.png. Ältere Diskussionen finden Sie in der Versionsgeschichte.

Falls Sie im Stadtwiki Karlsruhe neu dabei sind, lesen Sie bitte Stadtwiki:Willkommen durch. Danke!

Überarbeiten

Im Artikel steht was von ehemaligem und zukünftigem Linienverlauf, allerdings nicht mehr. Das finde ich nicht so gut. Auch das der Einleitungssatz die „alte“ S7 beschreibt, während die Abschnitte 3.1 und 3.2 die „neue“ S7 beschreiben → sollte alles am Anfang, und nur das, was wichtig ist. Evtl. noch die S71 in den Artikel mitunterbringen, wie hier, da diese Schwesterlinie nicht mal in die Region Karlsruhe kommt. --Henning Klee 22:57, 31. Okt. 2011 (CET)

Quelle für zukünftigen Linienverlauf?

Für den zukünftigen Linienverlauf würde ich ganz gerne mal eine Quelle sehen. Nachdem was ich bisher gelesen habe, wird die S7 zwischen Heilbronn und Mosbach verkehren. Von einer Weiterführung nach Karlsruhe habe ich bislang nichts gelesen. Unabhängig davon habe ich in einem anderen Zeitraum davon gelesen, dass die Linie von Muggensturm über Ettlingen-Erbprinz in die Karlsruher Innenstadt als S7 bezeichnet werden könnte. Ich bin bislang davon ausgegangen, dass man gerne von der S7 redet, da es die erste derzeit nicht vergebene KVV/AVG Liniennummer ist. Da die Rampe zwischen Erbprinz und der Muggensturmer Trasse gelegentlich als "3. Ausbaustufe der Murgtalbahn" bezeichnet wird wäre auch zu erwarten, dass die S7-Süd weiter ins Murgtal verkehren würde. Von langen Streckenführungen wie Heilbronn-Harmonie - Freudenstadt ist man schon bei der S41 schnell wieder abgekommen. Ich stelle mir auch eher vor, dass die S7 - vergleichbar mit der S52 in Knielingen - als Eilzug durch Rüppurr verkehren würde. Zu viele Zwischenhalte würde viel Zeit kosten und zu einem zeitlichen Ungleichgewicht gegenüber der Durmersheimer Strecke sowie der Strecke über Ettlingen-West in den Hbf führen. --Ralf1985 17:16, 12. Nov. 2011 (CET)

Sollte die Ettlinger Verbindung nicht vor Sperrung des Abzweiges Ettlinger Straße aufgrund der U-Strab Bauarbeiten fertiggestellt sein, ist der Plan übrigens definitiv falsch. Aufgefallen sind mir bislang die nicht mehr existierende Haltestelle Marktplatz (Kaiserstraße) mitsamt Umsteigehinweisen zur Linie 3, welche auf diesem Weg nicht mehr fahren kann --Ralf1985 18:01, 12. Nov. 2011 (CET).
Habe noch mal nachgeschaut in den Planfeststellungsunterlagen. Diese lassen sich nur über den Abschnitt Rastatt - Karlsruhe-Innenstadt aus, keine Silbe darüber, was die Bahn in der Innenstadt oder in Rastatt macht. In der Quelle zur S7-HN sehe ich auhc nichts zu deren Schicksal ab HN-City. Die beiden "Arbeitstitel" zu einer gemeinsamen Linie zu machen, dürfte eine gut gemeinte Erfindung von irgendwem sein, für das mir keine Quellen bekannt sind. Sollte man trennen ... --Vcfr 20:00, 12. Nov. 2011 (CET)