Diskussion:Eisdiele Nagel

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diskussionsseite der Seite Eisdiele Nagel

Bitte unterschreiben Sie Ihren Beitrag auf Diskussionsseiten wie dieser im Bearbeitungsmodus mit --~~~~.

Dazu einfach auf das Button sig.png Symbol über dem Eingabefeld klicken.

Bitte beachten Sie beim Schreiben die Wikiquette, versuchen Sie das Gute in den Beiträgen anderer zu sehen und seien Sie höflich.

Falls Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie bitte oben auf den Reiter +.png. Ältere Diskussionen finden Sie in der Versionsgeschichte.

Falls Sie im Stadtwiki Karlsruhe neu dabei sind, lesen Sie bitte Stadtwiki:Willkommen durch. Danke!

Geschlossen?

Laut ka.misc hat sie geschlossen, und es sah auch nicht so aus, als ob sie in diesem Jahr schon mal aufhatte. Weiss jemand näheres? --Beate 12:30, 5. Jul. 2007 (CEST)

Gerry war da, ist zu, Gerüchte sprechen von Baumängeln, aber die Besitzer hat er nicht erreicht [1] --Wilhelm Kawana Bühler 20:27, 17. Aug. 2007 (CEST)
hat dieses Jahr 2007 definitiv noch nicht auf gehabt. Das Grundstück gehört wohl zusammen mit dem Eckgrundstück (ganz früher Gasthaus zum Bahnhof, bis vor einigen Monaten Merlin Geschenke). Steht seit einigen Monaten komplett leer, auch die Wohnungen in den oberen Etagen. laut Informationen aus der Nachbarschaft steht es komplett zum Verkauf. Ist scheinbar aber nicht so einfach, da das Eckgebäude wohl unter Denkmalschutz steht. --dkw 21:00, 8. Okt. 2007 (CEST)
So, Ich habe mit einer Original Neureuterin gesprochen. Fakt ist, sie macht nicht mehr auf. Die erste Generation hatte die Eisdiele an die Nachkommen übergeben, aber diese hatten keine Lust, sich am Wochenende hinter die Theke zu stellen und stellten Personal ein. Dieses war aber zu teuer, das ganze rentierte sich nicht.--Beate 22:33, 14. Okt. 2007 (CEST)
Mit einer Wiedereröffnung ist definitiv nicht zu rechnen, das Anwesen ist inzw. an eine Immobilienfirma verkauft. Der Eiskiosk wird abgerissen und das verbleibende Grundstück mit einem Doppelhaus bebaut. Ob das Eckgebäude (wg. Denkmalschutz) erhalten bleibt, ist unklar. Seit 19.10.07 wird dort auf einer großen Reklametafel für den Verkauf von 5 Eigentumswohnungen geworben. Die o.a. 'Nachkommen' wollen damit weitere Erwerbstätigkeit erst mal bleiben lassen... --Dkw 16:03, 19. Okt. 2007 (CEST)
Am Sa 1.12.07 wurden Fenster und Türen ausgebaut (waren ja noch ziemlich neu) und am Di 4.12.04 begann morgens der Abbruchbagger das Eisdielengebäude und die dahinter liegenden alten Schuppen und Garagengebäude abzureissen. Von den 5 geplanten Eigentumswohnungen sind seit Ende Okt. 07 angeblich bereits 2 verkauft. Wen die Zukunft interessiert: [2] --Dkw 21:45, 4. Dez. 2007 (CET)