Diskussion:Alfred Wiedemann

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diskussionsseite der Seite Alfred Wiedemann

Bitte unterschreiben Sie Ihren Beitrag auf Diskussionsseiten wie dieser im Bearbeitungsmodus mit --~~~~.

Dazu einfach auf das Button sig.png Symbol über dem Eingabefeld klicken.

Bitte beachten Sie beim Schreiben die Wikiquette, versuchen Sie das Gute in den Beiträgen anderer zu sehen und seien Sie höflich.

Falls Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie bitte oben auf den Reiter +.png. Ältere Diskussionen finden Sie in der Versionsgeschichte.

Falls Sie im Stadtwiki Karlsruhe neu dabei sind, lesen Sie bitte Stadtwiki:Willkommen durch. Danke!

BLB

Literatur von oder über Alfred Wiedemann hat auch die Badische Landesbibliothek (BLB) zu Karlsruhe und kann in deren Onlinekatalog recherchiert werden. gibt leider auch vieles von dem gleichnamigen Ägytienexperten, der mit dem hier beartikelten AW nix zu tun hat. Wie bekomm ich das auseinanderklabustert unter Verwendung der Vorlage? --SZ 14:04, 31. Jul. 2010 (UTC)

Fixed nach Blick auf Vorlage:BLB, Fragen zu Vorlagen am besten (auch) dort auf die Diskussionsseite. -- Wilhelm Kawana Bühler 14:21, 31. Jul. 2010 (UTC) 
Danke --SZ 14:46, 31. Jul. 2010 (UTC)

Bruchsal

Welche Stationen des Lebens waren denn in Bruchsal. Das erschließt sich dem Leser außerhalb Bruchsals nicht. Das Gymnasium ist bspw. wo? -- Wilhelm Kawana Bühler 14:22, 31. Jul. 2010 (UTC)

Kommt. Habe zu meinem Entsetzen festgestellt dass ich unsauber gearbeitet hab, indem ich eine vor meiner Nase liegende Quelle übersehen hab. Werde das jetzt einbauen. --SZ 14:29, 31. Jul. 2010 (UTC)

Was noch fehlt

  • ggf. Laufbahn zwischen 1919 und 1951 --SZ 14:45, 31. Jul. 2010 (UTC)
und vor 1919: war er 1914-18 dabei? – M 14:55, 31. Jul. 2010 (UTC)
War er: In meinem Weltkriegsbuch gibt es den Eintrag: Wiedemann,Alfred, Lehramtsprakt. 23 J. Okt. 14, Felda.R. 66, Ltd. d. R. Flak Abt. Frankfurt 1 l , wobei 1l bedeutet 1x leicht verletzt. Felda = Feldartillerie-Regiment [Nr.] 66. Da ich aber nicht so die Ahnung hab wo diese war etc überlass ich das Einbauen den Militärexperten --SZ 07:54, 1. Aug. 2010 (UTC)
Friedensstandorte des FAR 66 waren Lahr und Neubreisach, siehe Artillerie#Baden/Preußen, steht alles im Stadtwiki ;) (Übrigens war ein Vorfahr eines Mitgliedes des Bürgervereins Beiertheim auch in dem Regiment; in der Ausstellung „900 Jahre Beiertheim“ war ein Photo, das wir wohl noch für’s Stadtwiki bekommen werden...)
Im Zusammenhang mit Wiedemann evtl. von Interesse:
  • Erinnerungsbuch des 4. Badischen Feldartillerie-Regiments Nr. 66, herausgegeben von der Vereinigung der Offiziere des ehemaligen Feldartillerie-Regts Nr. 66 [Berlin 1935]
  • Nachrichtenblatt des ehemaligen Feldartillerie-Regiments Nr 66, herausgegeben von der Kameradschaft des ehemaligen 4. Bad. Feldartillerie-Rgts Nr. 66 (Sitz in Lahr), Lahr: Traditionsband d. ehem. 4. Bad. Feldartillerie-Regts Nr 66
LGR 109 13:41, 1. Aug. 2010 (UTC)
Was steht in den Schriften über Wiedemann drin? --SZ 08:07, 4. Sep. 2010 (UTC)