Datei:Deportierung gurs 1940 joehlingen mahnmal 5 tafel.jpg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(1.200 × 1.600 Pixel, Dateigröße: 249 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Beschreibung: Informationstafel am und zum Mahnmal zur Deportation Jöhlinger Juden in das Konzentrationslager Gurs im November 1940
Quelle: Ham
Urheber: Ham
Aufnahmedatum: 17.10.2010
Andere Versionen: keine
Creative Commons-Lizenz
Diese Datei ist lizenziert unter der Creative Commons-Lizenz
Attribution Noncommercial ShareAlike 2.0 (Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0)
.

Text

MAHNMAL FÜR DIE IM JAHRE 1940 NACH GURS
    VERSCHLEPPTEN JÖHLINGER JUDEN

AM 22. OKTOBER 1940 WURDEN AN 137 BADISCHEN ORTEN ÜBER 5600 JÜDISCHE MITBÜRGER DARUNTER AUCH AUS DER GEMEINDE JÖHLINGEN IN DAS SÜDFRANZÖSISCHE INTERNIERUNGSLAGER GURS DEPORTIERT.
VIELE VON IHNEN KAMEN DORT UMS LEBEN ODER WURDEN SPÄTER IN DEN VERNICHTUNGSLAGERN IM OSTEN ERMORDET.
DAS MAHNMAL-PROJEKT RUFT INSBESONDERE JUGENDLICHE DAZU AUF, FORMEN DES ERINNERNS UND GEDENKENS AN DAS SCHICKSAL DER VERSCHLEPPTEN ZU ENTWICKELN UND SICH FÜR RESPEKT UND TOLERANZ EINZUSETZEN.
EIN IDENTISCHES MEMORIAL STEHT ALS TEIL DES ZENTRALEN MAHNMALS IN NECKARZIMMERN.

Ökumenisches Jugendprojekt November 2008
David Laufer Christopher Rieß

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell22:08, 17. Okt. 2010Vorschaubild der Version vom 17. Oktober 2010, 22:08 Uhr1.200 × 1.600 (249 KB)Ham (Diskussion | Beiträge){{Bildbeschreibung| Mahnmal zur Deportation Jöhlinger Juden in das Konzentrationslager Gurs im November 1940 - Tafel | Ham | Ham | 17.10.2010 }} {{CC-by-nc-sa-2.0}}
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Die folgenden Artikel benutzen dieses Bild:

Metadaten