Colloquium Fundamentale

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Colloquium Fundamentale ist eine Veranstaltung in Karlsruhe. Die Vorlesungsreihe am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), bei der ein gesellschaftlich bedeutsames Thema in Form von Vorträgen, Streitgesprächen und Podiumsdiskussionen in den Mittelpunkt gestellt wird, gibt es seit dem Wintersemester 2002/2003. Das Colloquium wird vom Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale veranstaltet und ist Teil des Konzepts zur Öffentliche Wissenschaft. Die Vortragsreihe richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit.

Vergangene Veranstaltungen

  • Wintersemester 2017/ 18 : Parallelwelten - eine Gefahr für die Demokratie?
  • Sommersemester 2017 : Mensch und Meer: Hoffnungen und Herausforderungen
  • Wintersemester 2016/ 17 : Neue Nationalismen - Folge einer globalisierten Welt?
  • Sommersemester 2016 : Mensch und Meer: Zwischen Nutzen und Ausbeutung
  • Wintersemester 2015/ 16 : Reich der Mitte – Quo vadis? China zwischen Megaentwicklungen und Stagnation
  • Sommersemester 2015 : Spektrum des Lichts
  • Wintersemester 2014/ 15: Digitale Revolution = Digital Citizen?
  • Sommersemester 2014 : Digitale Revolution: Technik verstehen und gestalten?
  • Wintersemester 2014/ 14 : Herausforderung demografischer Wandel: Globale Entwicklungen - lokale Auswirkungen
  • Sommersemester 2013 : Ethik heute: Fehlt uns ein Wertekompass?
  • Wintersemester 2012/ 13 : Kulturen der Nachhaltigkeit: Zwischen Vision und Realität
  • Sommersemester 2012 : Nachhaltigkeit - aber wie? Vom Schlagwort zu nachhaltiger Entwicklung
  • Wintersemester 2011/ 12 : Zukunft für alle? Veränderungsdynamiken in der globlen Gegenwart
  • Sommersemester 2011 : Volle Fahrt voraus? Die mobile Gesellschaft zwischen Technikeuphorie und Protest

Weblinks