Bertholdstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Straße Bertholdstraße in Karlsruhe, gleichnamige Straßen im Umland siehe Bertholdstraße (Begriffsklärung).

Die Bertholdstraße

Die Bertholdstraße ist eine kleine ehemalige Straße im Karlsruher Stadtteil Oststadt. Aufgrund der Bauarbeiten der Kombilösung wurde sie überflüssig und wird nach Abschluss aller Baumaßnahmen (auch am Bernhardusplatz) entwidmet. Nur noch ein Radweg wird hier verlaufen.

Verlauf

Sie begann an der Durlacher Allee und verlief am Bernhardusplatz und am Durlacher Tor vorbei zur Karl-Wilhelm-Straße.

Hausnummern

Heinrich-Meidinger-Schule
Bernharduskirche

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Die Straße wurde 1890 nach den Herzögen von Zähringen benannt: Berthold I., † 1078, Berthold II., † 1111, Berthold III., † 1122, Berthold IV., † 1186 und Berthold V., † 1218.

Weblinks

Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Berthold I.“