Beiertheimer Allee 2

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Hochhaus (Bildmitte) des Landratsamtes

Das Hochhaus in der Beiertheimer Allee 2 ist eines der höchsten Gebäude in Karlsruhe und weithin sichtbar. In ihm hat das Landratsamt Karlsruhe seinen Hauptstandort.

Beschreibung

Das 69,5 m hohe Gebäude wurde zwischen 1961 und 1965, nach Plänen der Architekten Theodor Kelter und Möckel & Schmidt, als Verwaltungsgebäude für die Badenwerk AG errichtet.

Das Hochhaus liegt auf dem Flurstück 3387 und ist ein Kulturdenkmal[1].

Geschichte

1996 kaufte der Landkreis Karlsruhe das Hochhaus vom ehemaligen Badenwerk, als diese als EnBW in einen Neubau beim Messplatz zog.

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Literatur

  • Clemens Kieser: Hoch hinaus, der alten Stadt entgegen. Der Verwaltungsbau des Badenwerks in Karlsruhe. In: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, 42. Jg. 2013, Heft 2, S. 121 f. (PDF)

Fußnoten

  1. Die offizielle Webpräsenz der Stadt Karlsruhe zum Thema „Kulturdenkmale in der Südweststadt“