Arbeitsgemeinschaft Kinder in Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Arbeitsgemeinschaft Kinder in Karlsruhe (KiK) bestand von 2002 bis 2013 in Karlsruhe.

Geschichte

Die Arbeitsgemeinschaft KiK wurde als „Lobby für Kinder“ mit dem Ziel, sich als unabhängige Instanz für Kinder in unserer Gesellschaft einzusetzen.

Die Mitglieder waren die Träger der freien Wohlfahrtspflege, dazu Verbände, Vereine und Arbeitsgemeinschaften, die sich um das Wohl von Kindern kümmern, sowie verschiedene städtische Einrichtungen und Einzelpersonen.

Die AG KiK wurde am 16. Mai 2013 offiziell aufgelöst. Das Engagement für Familien und Kinder kann Ansicht der Arbeitsgemeinschaft im Karlsruher Bündnis für Familie fortgeführt werden.

Adresse

letzte Anschrift
Arbeitsgemeinschaft ‚Kinder in Karlsruhe’
Geschäftsstelle Kinderbüro
Kaiserstraße 99
76133 Karlsruhe

Weblinks