Andreas Senfft

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Senfft (* 21. November 1608 in Lauingen; † ??), war ein Drucker, der auch in der Markgrafschaft Baden-Durlach tätig war.

Wirken

Andreas Senfft war Sohn des Hofbuchdruckers Jacob Senfft und dessen Frau Margaretha. 1627 übernahm er die Durlacher Werkstatt seines Vaters von seiner Mutter, die er bis 1631 weiterführte.

Zu seinen bekannten Drucken zählen: Sechs Leichenpredigten vom 3. - 15. Juli 1627 gehalten in Stuttgart, Durlach und Pforzheim, auf die Markgräfin Barbara von Baden, geb. Herzogin v. Württemberg (* 4. Dezember 1593; † 8. Mai 1627 in Stuttgart), Frau von Markgraf Friedrich V. von Baden-Durlach, und auf Tochter Christine (* 25. Dezember 1626; † 11. Juli 1627).

Drucke

  • Sechs Leichenpredigten gehalten über dem Abscheiden der ...., welche samt ihrem jüngsten Fräulein Christina ... den 15. Juli zu Pfortzheim in der Schloßkirchen z. St. Michael bestattet worden. Durlach: Andr. Senfft 1627.

Literatur

  • Christoph Reske: Die Buchdrucker des 16. und 17. Jahrhunderts im deutschen Sprachgebiet