Amateurfunkpeilen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amateurfunkpeilen, auch Fuchsjagd genannt, ist eine Kombination aus Laufsport, Orientierung und Funktechnik. Dabei geht es darum, kleine versteckte Sender zu finden, die sogenannten „Füchse“. Diese müssen mit Hilfe von Karte, Peilgerät, Glück und Spürsinn innerhalb einer bestimmten Zeit angelaufen werden. Eine verwandte Sportart ist der Orientierungslauf, der statt des Peilgeräts als Hilfsmittel nur Karte und Kompass verwendet, um bestimmte Stationen (Posten) zu finden und anzulaufen.

In Karlsruhe wird Amatuerfunkpeilen im Ortsverband Karlsruhe des Deutschen Amateur-Radio-Clubs (DARC) ausgeübt. Dieser veranstaltete 2008 auch einen Fuchsjagd-Wettbewerb in der Karlsruher Heidenstückersiedlung.

Kontakt im DARC Karlsruhe

  • Sandro Herold (DO1KSC), E-Mail: do1ksc(at)darc.de

Weblinks