Alter Federbach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Alte Federbach ist der ursprüngliche Verlauf des Federbachs. Es sind noch zwei Teilstücke des alten Verlaufs erhalten.

Zwischen Ötigheim und Durmersheim

Der Alte Federbach mäandriert westlich des Federbachs von Ötigheim nach Durmersheim. Zwischen Rheinstetten und Durmersheim heißt der Alte Federbach auch Kunzenbach.

Daxlanden und Mühlburg

Ein weiteres Teilstück des Alten Federbachs kommt vom Kastenwört und bildet die Schlinge um das Naturschutzgebiet Fritschlach. An den Saumseen biegt der Alte Federbach nach Norden ab und wird am Rheinhafendampfkraftwerk vorbeigeleitet um beim Hofgut Maxau in den Knielinger See zu münden.

Siehe auch

Inselstraße