Ninjutsu

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ninjutsu ist eine Kampfkunst.

Beschreibung

Ninjutsu gehört zu den ältesten Kampfkünsten Japans, seine Ursprünge reichen über tausend Jahre in die Vergangenheit zurück.

Der Begriff Ninjutsu beschreibt die Kampfkünste der japanischen Schatten- oder Bergkrieger aus dem frühen Japan. Zuerst als reine Spione und Kundschafter eingesetzt entwickelte sich mit der Zeit die Notwendigkeit nach besonderen Kampf- und Kriegskünsten. Diese entwickelten sich nicht aus einem einzigen Stil oder einer Kampfkunst sondern die Ninja, wie sie später genannt wurden, nutzen sämtliches Wissen und Techniken jener Zeit. Ein Teil der Techniken basiert vermutlich auf Systemen die Flüchtlinge aus China mitbrachten.

Aus verschiedenen Regionen und Künsten entwickelten sich über die Jahrhunderte über 70 verschiedene Ninja-Klans von denen nur die effektivsten die Zeit überlebt haben. Diese mussten sich meist in verschiedensten Kriegen beweisen und die Schulen die überlebt haben werden teilweise heute noch bei einigen Militär- und Polizeieinheiten gelehrt.

Im Ninjutsu werden sämtliche Kampfformen und Distanzen gelehrt, darunter auch:

  • Bodenkampf
  • Faustkampf
  • Würfe
  • etc.

Anbieter

In der Region Karlsruhe wird Ninjutsu von einigen Sportvereinen und Schulen angeboten.

Weblinks