Neigschmeckt

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
geschlossen

Die in diesem Artikel beschriebene Gaststätte, Örtlichkeit, das Unternehmen oder die Einrichtung besteht nicht mehr in der beschriebenen Form.
Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Das neigschmeckt war ein Weinlokal in der Begegnungsstätte Grötzingen.

Geschichte

Die Weinstube befand sich in den Räumlichkeiten der früheren Grötzinger Ratsstuben. Im Mai 2017 eröffnete hier das Grezzo.

Küche

Die Küche bot unter anderem das Bundschuh-Brett, welches an das frühere Restaurant der Inhaberin erinnert. Die feste Karte ist, was die Speisen betrifft, recht übersichtlich. Das Restaurant eignete sich mit seinen zwei Holztafeln im einen und den kleineren Tischen in verschiedenen Größen im anderen Gastzimmer sowohl für Firmen- oder Familienfeiern als auch für kleinere Gesellschaften, eher nicht für das romantische Candlelight-Dinner.

Adresse

neigschmeckt
Niddastraße 9
76229 Karlsruhe
Inhaberin: Sonja Nachtigall

Dieser Ort im Stadtplan:

Haltestellen-H klein.png  nächste Haltestelle: Grötzingen Bahnhof oder Krappmühlenweg     

Weblinks

  • Die Domain neigschmeckt.eu wird nicht mehr genutzt, es gibt aber Kopien der Webpräsenz im Internet-Archiv Archive.org