Laserfächer

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laserfächer
Laserfächer

Der Laserfächer wurde anlässlich des Stadtgeburtstages 2004 auf dem Turm des Karlsruher Schlosses installiert. Er leuchtete einige Abende lang und wurde dann Richtung Berlin quer durch die Republik auf Reise geschickt, um dort für die Karlsruher Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2010 zu werben.

Reise des Laserfächers

Am 2. Oktober 2004 war er in Kassel. Auch in Stuttgart, Saarbrücken, Koblenz, Halle (Saale) und Weimar machte er Station. Am Sonntag, 27. Juni, strahlte er dann als Fingerabdruck Karlsruhes vom Kollhoff-Gebäude am Potsdamer Platz über Berlin.

Weblinks